Ist Burnout fast schon ein Statussymbol?

Mit dem Outing „Ausgebrannt zu sein“ wird manchmal eine Doppel-Botschaft gesendet. Einerseits das Eingeständnis an die Grenzen der eigenen Bewältigung gekommen zu sein. Dieser Schritt verdient Respekt und spricht für dessen realistische Einschätzung seiner Situation.  Je nach Tonfall der Botschaft kann bei dieser Nachricht auch die Implikation, die Vorannahme, mitschwingen, dass derjenige zu einem bestimmten, erlauchten Personenkreis dazugehört. Zu den Personen, die derart viel Verantwortung in der Gesellschaft tragen, dass sie dann schliesslich ausbrennen. Aus meiner Erfahrung eher selten, kann durchaus bei bestimmten Persönlichkeitstypen eine Strategie der Selbstbeförderung sein und damit auch eine Art Statussymbol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.